Dolgesheim | 06.08.2018 – Vollbrand eines mit Strohballen beladenen Traktors

Am Montag, 06.08.2018 meldet um 12:37 Uhr eine Radfahrerin ein „brennendes Fahrzeug“ auf der Rheinhessenstraße (L 425) zwischen Weinolsheim und Dolgesheim. Die Feuerwehr sei bereits informiert.

An beschriebener Stelle wird ein landwirtschaftlicher Zug, bestehend aus einem Traktor und zwei mit Strohrundballen beladenen Anhängern festgestellt, dessen Ladung in Vollbrand steht.
Die zwischenzeitlich eingetroffenen Feuerwehren sind mit circa 50 Einsatzkräften bei der Brandbekämpfung.

Durch den Funkenflug, bilden sich in den umliegenden Stoppelfeldern auf circa 1600 Quadratmetern, mehrere Brandherde die ebenfalls abgelöscht werden. Um eine weitere Ausbreitung der Feuer zu verhindern sind auch die umliegenden Bauern mit Fahrzeugen im Einsatz.

Ein Landwirt stellte den Einsatzkräften der Feuerwehren einen Anhänger mit einem 10.000 Liter-Wassertank zur Verfügung.

Durch den Brand wird die Ladung (12 Rundstrohballen) völlig zerstört.
Auch die beiden Anhänger des Landwirtes aus Uelversheim werden erheblich beschädigt. Der Gesamtsachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

Die L 425 wurde aufgrund der Reinigungsarbeiten auf der Fahrbahn bis 18:00 Uhr voll gesperrt.
Der Streckenwart des LBM als Straßenbaulastträger war vor Ort und gab nach fachkundiger Begutachtung, die Fahrbahn der L 425 wieder für den Verkehr frei.

In Einsatz waren die Feuerwehren aus Guntersblum, Nierstein, Dolgesheim, Eimsheim, Uelversheim, Weinolsheim.

Quelle: Pressemeldung Polizei, Mainz 112
Quelle Fotos: Polizei (Titelbild), Mainz112

 

%d Bloggern gefällt das: