Mainz | 15.02.2018 – „Scheißjob“ – Diebesgut in mobiler Toilette gefunden

Nicht schlecht staunte ein Mitarbeiter eines Verleihers eines mobilen Toilettenhäuschens, das am Rosenmontag in der Kötherhofstraße gestanden hatte. Beim Leeren des Fäkalientanks kamen mehrere Geldbeutel, Personalausweise, diverse andere Karten und ein Mobiltelefon zum Vorschein. Sie wurden der Polizei übergeben. Vermutlich stammen die Gegenstände aus Straftaten am Rosenmontag. Die Sicherstellung und Reinigung führte bei den eingesetzten Kollegen zu einigem Unbehagen. Die Ermittlungen laufen.
Quelle: Polizei Mainz

%d Bloggern gefällt das: