Mainz | 17.05.2018 – Verkehrsunfall in Mombach

Am Donnerstag, 17.05 gegen 19.00 Uhr befuhr eine 20-jährige Mainzerin mit ihrem Pkw die Kreuzstraße in Richtung Hauptstraße. Bei der Fahrt löste sich aus bisher ungeklärtem Grund ein Teil der Vorderachse, so dass sie die Kontrolle über ihren Pkw verlor. Die 20-jährige stieß mit ihrem Pkw gegen 3 geparkte Fahrzeuge und beschädigte diese. Durch den Unfall löste der Airbag ihres Pkws aus und klemmte sie ein. Durch die Berufsfeuerwehr Mainz konnte sie aus ihrem Pkw befreit werden. Die 20-jährige verletzte sich bei dem Unfall schwer (u.a. Verdacht auf Schlüsselbeinbruch) und wurde durch den Rettungsdienst und einen Notarzt vor Ort versorgt und anschließend in die Universitätsmedizin eingeliefert. Die Kreuzstraße musste für die Zeit der Bergungsarbeiten für eine Stunde vollgesperrt werden. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 20.000 EUR.
Quelle: Polizei

%d Bloggern gefällt das: