Mainz | 18.06.2018 – Brand in einem Hotelzimmer

Die Feuerwehr Mainz wurde heute Mittag gegen 12:35 Uhr zu einem brennenden Hotelzimmer in die Wallstraße alarmiert. Der Brand konnte jedoch noch vor Eintreffen der Feuerwehr von einem Hausmeister mit einem Feuerlöscher gelöscht werden. Durch die Feuerwehr wurde die Brandstelle mittels Wärmebildkamera kontrolliert. Anschließend wurde der verrauchte Flur sowie das betroffene Hotelzimmer mittels Überdrucklüfter entraucht.
Die Bewohner des Hotelzimmers sowie der Hausmeister wurden durch den Rettungsdienst mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung untersucht. Verletzt wurde niemand. Eine Gefährdung für die übrigen Hotelgäste bestand nicht.

Obwohl der Brand in einem frühen Stadium gelöscht werden konnte ist das Hotelzimmer bis auf weiteres nicht bewohnbar.

Neben der Feuerwehr waren im Einsatz: Die Polizei mit 2 Streifenwagen und der Rettungsdienst aus Wiesbaden mit einem Rettungswagen.

Quelle: Feuerwehr Mainz
 

%d Bloggern gefällt das: