Mainz-Drais | 11.02.2019 – Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Ein 69-Jähriger befährt mit seinem PKW den Zwanzig-Morgen-Weg aus
Richtung Gonsenheim kommend in Richtung Lerchenberg. Dabei kommt ihm
ein 53-Jähriger mit seinem PKW entgegen. An der mit einer Ampel
versehenen Kreuzung will der 69-Jährige nach links abbiegen. Es kommt
zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Fahrzeug des 53-Jährigen.
Das Fahrzeug des 69-Jährigen wird dabei um nahezu 180 Grad gedreht.
Die beteiligten Personen erleiden Verletzungen in Nacken, Brust und
Kniebereich. Ein mit Rettungshubschrauber an die Unfallstelle
gebrachter Notarzt versorgt die Verletzten. Beide werden vorsorglich
in eine Klinik gebracht. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern
an.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem Unfall geben kann, wird gebeten
sich mit der Polizeiinspektion Mainz 3 unter der Rufnummer
06131/65-4310 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per
E-Mail unter pimainz3@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt
werden.

Quelle: Polizeipräsidium Mainz

%d Bloggern gefällt das: