Nieder-Olm | 30.07.2019 – Kellerbrand Oppenheimer Straße

In Nieder-Olm wurde gegen 16 Uhr in der Oppenheimer Straße ein Kellerbrand gemeldet.

Schnell rückten die Floriansjünger aus Nieder-Olm zusammen mit den Einheiten aus Klein-Winternheim und Sörgenloch an. An der Einsatzstelle wurde eine starke Verrauchung der Kellerräume festgestellt, die durch eine brennende Waschmaschine verursacht wurde.

Das Feuer konnte schnell durch einen Trupp der Feuerwehr, der mit umluftunabhängigem Atemschutz vorging, gelöscht werden. Die defekte Waschmaschine wurde vom Strom getrennt und ins Freie verbracht. Dort wurde sie weiter kontrolliert, parallel wurde der Keller mit einem Druckbelüfter vom Rauch befreit. Die 48 Einsatzkräfte mit 10 Fahrzeugen konnten wieder in ihre Unterkünften zurückkehren.

Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der Sachschaden ist aktuell nicht bekannt.

Quelle: Feuerwehr Nieder-Olm, mainz112

%d Bloggern gefällt das: