Mainz | 12.07.2018 – Fahrer eines Elektro-Rollstuhles verunglückt

Am späten Donnerstagabend wurde die Feuerwehr Mainz gemeinsam mit der Polizei und dem Rettungsdienst in das Mombacher Unterfeld alarmiert.
Dort war gemeldet worden, dass ein Elektro-Rollstuhlfahrer einen Damm herabgestürzt war.
Die Suche nach der Einsatzstelle gestaltete sich äußert schwierig, da die Meldung über den Unfall der Feuerwehr durch Dritte gemeldet wurde. Erst mit der Hilfe mehrerer aufmerksamer Passanten konnte die Einsatzstelle ausfindig gemacht werden.

Vor Ort konnte die verletzte Person durch die Feuerwehr befreit werden. Hierzu musste zunächst der Elektro-Rollstuhl mit vereinten Kräften aus der Senke gezogen werden. Anschließend konnte die Person durch die Feuerwehreinsatzkräfte hochgezogen und an den Rettungsdienst übergeben werden.

Die betroffene Person wurde zur weiteren Untersuchung in die Klinik transportiert

Quelle: Feuerwehr Mainz

Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
%d Bloggern gefällt das: