Mainz | 24.05.2018 – Leblose Person aus dem Rhein geborgen

Am 24.05.2018, gegen 21:30 Uhr wurde in Höhe des Rathauses eine leblose im Rhein treibende männliche Person gemeldet. Kräfte der Wasserschutzpolizei können gemeinsam mit Kräften der Mainzer Feuerwehr, des Rettungsdienstes und unter dem Einsatz von Tauchern, eine verstorbene männliche Person aus dem Rhein bergen.

Ermittlungen ergeben, dass es sich bei der Person um einen am 20.05.2018 als vermisst gemeldeten 79-jährigen MainzeMainz-Erf handelt. Zu den Gesamtumständen können zur Zeit keine Angaben gemacht werden.

Quelle: Polizeipräsidium Mainz
Fotos: mainz112

%d Bloggern gefällt das: