Mainz-Laubenheim | 06.04.2019 – Brand hinter REWE Markt löst Großalarm aus

Kurz nach 21 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Mainz-Laubenheim und die Berufsfeuerwehr zu einem Brand in die Oppenheimer Straße 65 in Laubenheim alarmiert.

Da sich dort ein REWE Markt befindet, war höchste Eile geboten. Als die ersten Kräfte an der Einsatzstelle eintrafen, waren hinter dem Gebäude hohe Flammen zu sehen, die auf die angrenzende Bahnlinie überzuschlagen drohten.

Sofort wurden Maßnahmen eingeleitet um den Brand des Lagergutes zu löschen. Schnell war das Feuer unter Kontrolle. Vorsorglich erhöhte der Einsatzleiter die Alarmstufe auf B3 um weitere Kräfte der Feuerwache 2, des Führungsdienstes und der Freiwilligen Feuerwehr Hechtsheim an die Einsatzstelle zu alarmieren. Weiterhin wurde die Deutsche Bahn informiert, woraufhin diese die Bahnlinie für die Zeit von 21:09 Uhr bis 21:45 in beide Fahrtrichtungen sperrte.

Glücklicherweise führten die Löschmaßnahmen schnell zum Erfolg und die zusätzlichen Kräfte mussten nicht eingesetzt werden. Das Übergreifen des Feuers auf das Gebäude konnte verhindert werden.

Vorsichtshalber wurde der REWE evakuiert und für die Zeit der Löschmaßnahmen geschlossen. Unserer Kenntnis nach, gab es keine Verletzten.

Neben der Feuerwehr waren der Notfallmanager der Bahn, der Rettungsdienst und die Polizei mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz.

%d Bloggern gefällt das: