Ober-Olm | 04.04.2020 – Scheunenbrand endet glimpflich

Um 7:30 Uhr wurden die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Nieder-Olm zu einem Scheunenbrand nach Ober-Olm alarmiert. Bereits auf der Anfahrt konnten die Wehrleute eine starke Rauchentwicklung in Richtung der Einsatzstelle ausmachen.
Glücklicherweise hatten die Anwohner den Brand schnell bemerkt und eigene Löschmaßnahmen eingeleitet.
Somit konnte eine Ausbreitung des, in einer Ecke der Scheune entstandenen Feuers, verhindert werden. Die Freiwillige Feuerwehr Ober-Olm war schnell zur Stelle und löschte den Brand. Unterstützt wurde die Einheit von Kräften aus Nieder-Olm und Klein-Winternheim sowie des Rettungsdienstes und der Polizei.

Quelle: mainz112
Fotos: mainz112, Feuerwehr Nieder-Olm (RZ)